Gratis bloggen bei
myblog.de

Es wird wieder schöner... ♥

In der nächsten Zeit endlich wieder Ablenkung, raus aus dem Alltag & dem tristen Umfeld. Weg aus dem Stress! Mal wieder richtigen Spaß haben & echt lachen. Ich seh jeden Tag die gleichen Gesichter & hörmir das gleiche an. Es geht ihnen immer nur um die gleichen Sachen & setzen keine Prioritäten. Ich merke, eig. bin ich dort falsch. Ich passe nicht in ihre Welt. Aber was soll ich sonst machen? Zu Hause sitzen, wäre eine alternative, aber ich brauche Menschen um mich. Also quäl ich mich nach draußen, um doch ein klein wenig Spaß zu haben. Aber ich freue mich auf die nächste Zeit, es wird eine schöne Zeit. Am 22.12. erstmal Andibaby sehen & dann Nina & bei ihr pennen & ja. 23. erstmal wieder heim, dann weihnachten bei Großeltern & am 30. wieder zu Nina über Silvester bis zum 2. & dann am 4. nach Gladbeck zu Romi Shatzi.

... bis dann am 7.1. alles von vorne los geht. 

 

 

{ Ich weiß, dass wir uns eine schöne Zeit machen werden. ♥ } 

12.12.07 22:54


It takes me down.

 Es macht mich fertig, denn ich bin hier, alleine. Wer ist schon da? Jana? Ja Jana ist da. Aber auch sie hat eigene Probleme, darum bin ich für sie da & versuch alleine klar zu kommen. Tagsüber sehen sie mich & denken nicht darüber nach, was los sein könnte. Also spiel ich fröhlich zu sein, bis ich Abends zu hause bin & dann bin ich alleine...

 

       Warum kann ich dich nicht trösten?
        Warum gehst du in die Dunkelheit?

 

4.12.07 19:09


I could make it through it all... if there'd be a reason.

Es gibt nicht viele, die merken, dass etwas nicht stimmt. Aber wer fragt schon? Ein oder zwei von meinen Freunden, die es aber 1. nicht verstehen würden & 2. es gar nicht hören & sehen wollen. Alle denken sich "Ist doch alles nur vorrübergehend, das wird schon wieder." Aber es wird solange bleiben, wie ich noch hier bin. Aus meiner Umgebung muss ich raus, mich endlich wieder wo geborgen fühlen. Ich weiß wohin ich will, ich weiß wohin ich muss, um es zu bekommen, aber nein, mir steht was im Weg.
Es gibt kaum etwas was mich so glücklich machen würde, wie das!
& grade das wird mir nicht erlaubt. Es ist gut geplant, alles durchdacht, aber wen interessierts? Keinen von denen. Bis 18 halt ichs nicht mehr aus. 
Ich geh unter in dieser Welt, in diesem Leben. Denn ich mach mir Sorgen, Sorgen um so viel. Um mich & um andere. Von vielen hör ich, was sie bedrückt, da fast Schluss, der liebt die, der hat mit den andern Stress & bla bla bla. Dabei mrkt keiner, wie mich das belastet. Wenn man jeden Tag das gleiche hört, von den gleichen Leuten, die nicht merken, dass mit dir was nicht stimmt... wie fühlt man sich denn dann? Ausgenutzt? Unverstanden? Oder wie sollte ich mich fühlen? Aber ich habe jemanden, der mich unterstützt. Es ist nur eine Person, aber sie interessiert sich für mich. & deshalb, noch einmal:
 
Danke Nina, es bedeutet mir viel, was du für mich tust. ild! <3
 
 
28.11.07 22:22


::: Made with CoffeeCup : Web Design Software & Website Hosting :::